Ansprechpartner

Abteilungsleiter
Frank Rieck
Telefon: 07121 485-327
E-Mail: rieck@ths-reutlingen.de

Berufsgruppensprecherin
Patricia Notz

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Allgemeines

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und kann auf 2,5 bzw. 2 Jahre verkürzt werden. Die Klassen der Theodor-Heuss-Schule sind auf eine drei- bzw. zweieinhalbjährige Ausbildung ausgerichtet. Nach Rücksprache werden auch Auszubildende mit einer zweijährigen Ausbildungsdauer aufgenommen.

Die Tätigkeit im Überblick

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Kaufleute für Büromanagement finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Berufsschulzeiten

Der Berufsschulunterricht erfolgt in Teilzeitform an 1,5 Tagen pro Woche. Dies bedeutet, dass die Auszubildenden an einem Tag der Woche regelmäßig, an einem anderen Tag 14-täglich an unserer Schule unterrichtet werden. Die Stundenzahl zwischen 11 - 13 Wochenstunden.

Prüfungen

Die Abschlussprüfung für Kaufleute für Büromanagement ist eine gestreckte Abschlussprüfung, das heißt, dass sie in zwei Teile aufgeteilt wird:

Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung:

Der erste Teil der Abschlussprüfung findet zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres (Herbstprüfung) im Prüfungsbereich „Informationstechnisches Büromanagement“ statt. Die Prüfung erfolgt am PC.

Teil 2 der gestreckten Abschlussprüfung:

Der zweite Teil der Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildung in den Prüfungsbereichen „Kundenbeziehungsprozesse“, „Wirtschafts- und Sozialkunde“ sowie den Fächern Deutsch und Geschichte/Gemeinschaftskunde im Rahmen der Berufsschulabschlussprüfung statt. Danach folgt eine mündliche/fachpraktische Prüfung zur Wahlqualifikation vor der zuständigen Kammer.

 

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf:
BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit